ebl-Cafés – morgens, mittags und zwischendurch

Wer auch unterwegs oder auf der Arbeit nicht auf ein Essen in Bio-Qualität verzichten möchte, hat es nicht immer leicht. Darum gibt es mittlerweile in vielen ebl-Märkten auch ein Café. In dem können Sie sich bei einem leckeren Frühstück, zu Mittag, oder zwischendurch stärken bzw. für unterwegs etwas mitnehmen. Gerade der leckere vegetarische Mittagstisch der ebl-Cafés, mit einem täglich wechselnden warmen Gericht, erfreut sich großer Beliebtheit.

Weiterlesen

Ausbildung bei ebl-naturkost – Fragen und Antworten

Wir bei ebl-naturkost bieten seit unserer Gründung auch Ausbildungen an. Dazu wurde Christin Weisgerber, Leiterin der Mitarbeiterentwicklung, alles gefragt, was man über unsere Ausbildung wissen sollte und was für eine Ausbildung bei ebl spricht.

Weiterlesen

Barnhouse – ebl-Partner

In dieser globalisierten Welt ist es oftmals völlig intransparent, wie und wo Produkte produziert werden. Das ist bei ebl-naturkost anders. Dieses Mal möchten wir Sie hinter die Kulissen des langjährigen ebl-Partners Barnhouse blicken lassen. Zum 40. Geburtstag der Bio-Müsli-Pioniere habe ich mich mit Andreas Bentlage unterhalten, der dort für das Marketing und das Produktmanagement verantwortlich ist.

Weiterlesen

Brunnenhof – ebl-Partner

Der Brunnenhof in Künzelsau-Mäusdorf steht seit 50 Jahren als landwirtschaftlicher Vorzeigebetrieb für die artgerechte und wesensgemäße Haltung und Mast von Puten und Mäusdorfer Landgockeln. Der traditionsreiche Familienbetrieb ist nicht nur wegen der hochwertigen Qualität seiner Bio-Geflügelprodukte weit über die Landesgrenzen von Baden-Württemberg hinaus bekannt. Bereits seit 1967 wird hier biologisch-dynamische Landwirtschaft nach den Richtlinien des Demeter-Verbands betrieben. Weiterlesen

Rapunzel – ebl-Partner im Portrait

Im Gespräch erzählten Joseph Wilhelm, Gründer und Geschäftsführer von Rapunzel, und sein Sohn Leonhard Wilhelm, seit Anfang 2019 mit in der Geschäftsleitung, wie alles begann – und welche Visionen die neue Generation für die Zukunft hat. Weiterlesen

oekobonus – Bees für eine Öko-Züchtung mit Zukunft

Mit oekobonus können Sie weit mehr tun, als nur umwelt- und ressourcenschonend einzukaufen, denn Sie können mit Ihren gesammelten Bees über die Spendenfunktion in der oekobonus-App soziale und ökologische Initiativen, wie z. B. den Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft unterstützen.

Weiterlesen

ebl-naturkost – Lieber voll Öko, als halb Bio!

Als inhabergeführtes Familien-Unternehmen in Franken sind wir bei ebl-naturkost regional stark verwurzelt. Wir zeichnen uns neben unserem 100 % Bio-Sortiment vor allem aus durch langjährige, persönliche Kontakte zu Partner*innen wie Bauern und Lieferanten aus. Ganzheitliches ökologisches Denken und Handeln sowie qualifizierte Mitarbeiter*innen mit einem Herz für Bio gehören ebenso zu uns.
Weiterlesen

Bienen – kleine Tiere, große Wirkung

Honig ist von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Mit den etwa 700.000 heimischen Völkern lässt sich unser Bedarf jedoch nur zu 20-30 Prozent decken. Dabei produziert eine Honigbiene in ihrem kurzen Leben von durchschnittlich 42 Tagen „nur“ etwa einen Teelöffel Honig. Weiterlesen

Lebensbaum – ebl-Partner im Portrait

Als Ulrich Walter 1979 den Bioladen in der norddeutschen Kleinstadt Diepholz betrat, konnte er nicht ahnen, wie dies seinen Lebensweg verändern würde. Im Schaufenster kündigte der damalige Besitzer an, den Laden aufzugeben. Kurz darauf war Ulrich Walter gemeinsam mit seiner Frau Angela stolzer Besitzer des Bioladens Lebensbaum. Weiterlesen

Die Beerenbauern und die Molkerei Schrozberg

Ebermannstadt ist wohl die fränkische Bio-Marmeladen-Hauptstadt. Seit 1996 sind hier die Beerenbauern zu Hause. Aus diesem Betrieb heraus ist mittlerweile ein vorbildliches Netzwerk regionaler Wertschätzung entstanden. Weiterlesen