Artikelarchiv
Neueröffnung in Altdorf

  • Neueröffnung in Altdorf

    Neueröffnung in Altdorf

  • Schön, hier zu sein!

    Schön, hier zu sein!

Neueröffnung in Altdorf

Am Donnerstag, 7. März erfüllt sich für viele Bio-Fans und -Kunden im Raum Feucht und Altdorf ein lang gehegter und oft geäußerter Wunsch: In der Nürnberger Str. 27 bereichert unser ebl-Markt Altdorf die Bio-Metropolregion dann mit seinem vielfältigen Bio-Sortiment, einer Unverpackt-Station sowie dem ebl-Café mit vegetarischem Mittagsgericht.

Der neue ebl-Bio-Fachmarkt bietet alles für den täglichen Einkauf sowie für den besonderen Genuss, wie z. B. frisches Obstund Gemüse, ausschließlich regionale Brote und Backwaren, Fleisch und Wurst aus der hauseigenen ebl-Metzgerei in Fürth, Käse, Wein und Feinkost, Brotaufstriche, Tiefkühlkost, Kaffee, Tee und Gewürze sowie zertifizierte Naturkosmetik und Drogerieartikel. Der ebl-Markt will dazu beitragen, der kontinuierlich wachsenden Nachfrage nach Bio gerecht zu werden und die Versorgung mit Bio-Lebensmitteln und -Produkten durch den Fachhandel im Südosten der Metropolregion Nürnberg weiter zu stärken.

Das Interesse an Bio wächst und die Idee der ökologischen Landwirtschaft bzw. Herstellungsweise überzeugt immer mehr Menschen: Viele wünschen sich außerdem noch mehr Läden in ihrem Stadtviertel bzw. Ort, die nicht nur (regionale) Bio-Produkte verkaufen, sondern den Bio-Gedanken auch aus Überzeugung leben. Auch in Franken ist Bio weiter auf dem Vormarsch: Zum einen steigt die Nachfrage bei den Verbrauchern nach Bio-Lebensmitteln- und Produkten, denen sie in Bezug auf Herkunft und Qualität vertrauen können. Zum anderen suchen auch viele Bio-Landwirte bzw. -Hersteller nach starken, verlässlichen Partnern, um ihre Produkte und Erzeugnisse über den regionalen Handel vermarkten zu können.

Zu diesen regionalen Partnern gehört ebl-naturkost: Als fränkischer Bio-Fachhändler sind wir seit 25 Jahren in der Metropolregion zuhause. Mit unseren 29 Bio-Fachmärkten, der zentralen Verwaltung und dem eigenen Lager in Fürth sind wir inzwischen Arbeitgeber für rund 550 Menschen im fränkischen Raum. Nachhaltigkeit ist ein Wert, auf dem unsere gesamte Unternehmensphilosophie basiert. Ziel des Handelns ist, möglichst vielen Menschen gute Bio-Lebensmittel zugänglich zu machen und langfristig einen umfassenden Wandel in Landwirtschaft und Tierhaltung zu erzielen.

Großen Wert legen wir bei ebl auf Regionalität: Aus Franken stammen mehr als die Hälfte der Bauern und Lieferanten, die ebl oft schon seit vielen Jahren beliefern. Deutschlandweit sind wir der einzige Bio-Fachmarkt, der über eine hauseigene Bio-Metzgerei verfügt, die nach dem nose-to-tail-Prinzip arbeitet, und so an den Bedientheken frische Fleisch- und Wurstwaren ausschließlich aus eigener Herstellung und regionaler Herkunft anbieten kann. Jeder Landwirt, der die ebl-Metzgerei beliefert, stammt aus Franken oder der Oberpfalz und ist durch einen deutschen Bio-Verband zertifiziert. Außerdem kommen alle Brot- und Backwaren täglich frisch von Bio-Bäckereien aus der Region. Zu unserer Unternehmensphilosophie gehört, dass wir zu 100 % Bio handeln, mit besonderem Fokus auf regionale Produkte. Von Anfang an gilt das Prinzip, regionale Erzeugnisse zu vermarkten, den weltweiten Ökolandbau aber verantwortungsvoll zu fördern.

Auch die Themen „unverpackt“ und „Mehrweg“ spielen in unseren ebl-Märkten eine zentrale Rolle: Im ebl-Altdorf können Sie neben dem bereits bestehenden breiten Angebot an loser Ware zusätzlich an den „Unverpackt-Regalen“ aus einem Angebot von über 20 verschiedenen Trockenprodukten wie Nudeln, Linsen, Müslis, Kernen und Nüssen wählen. Um Verpackung zu vermeiden, werden auch Wurst und Käse an den Frischetheken auf Wunsch in selbst mitgebrachte Behältnisse gepackt bzw. Brot- und Backwaren an der Bäckertheke in den wiederverwendbaren ebl-Brotbeutel. Und bei Getränken und Milchprodukten beträgt unsere Mehrwegquote bereits stolze 95 %.

Die ebl-Bio-Fachmärkte sind nicht nur Bio-Vollversorger, sondern auch eine Bereicherung für das jeweilige Viertel. Bei ebl soll und darf man verweilen, kommunizieren, entspannen und vor allem genießen. Deshalb gehört zum Bio-Fachmarkt Altdorf auch unser einladendes ebl-Café: Neben Kaffee-Spezialitäten sowie leckerem Gebäck umfasst das Angebot dort auch deftige Snacks, Suppen sowie Montag bis Freitag einen täglich wechselnden, vegetarischen Mittagstisch.

Am Eröffnungstag erwartet unsere Kunden im ebl-Altdorf ein vielseitiges Programm mit leckeren Verkostungen, tollen Sofortgewinnen am Glücksrad und am Samstag 9. März viel Spaß für die Kleinen mit einer Kinder-Schmink-Aktion.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße

Christine Fröhlen (ebl-Redaktion)

Menu
Ich stimme zu.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung