Artikelarchiv
Neuer ebl-Markt in Fürth ab 10.01.2018

  • Neuer Lieblingsplatz: Fürther Malzböden

    Neuer Lieblingsplatz: Fürther Malzböden

Neuer ebl-Markt in Fürth ab 10.01.2018

Am Mittwoch, 10.01. eröffnen wir in der Schwabacher Str. 112 unseren neuen ebl-Markt im Neubau neben den Malzböden mit noch mehr Platz für gute Bio-Lebensmittel, leckere Fleisch- und Wurstwaren aus unserer hauseigenen Fürther Bio-Metzgerei und unserem einladenden ebl-Café mit Mittagstisch.

Der Start in Fürth im März 1995 mit dem ersten ebl-Markt in der Hardstraße war eher holprig. Erst 1998 als Maria Nusser, die Frau von ebl-Gründer Gerhard Bickel selbst im Laden mit anpackt, kommt das Geschäft ins Laufen. Von da an stand und steht ebl in der Kleeblattstadt unter einem guten Stern: Bald wird der Laden im ehemaligen „Fürther Schlappenkino“ von den Kunden immer besser angenommen und dann auch irgendwann zu klein.
2005 bietet sich die Gelegenheit zum Umzug: Der Bruder einer Kundin, Architekt und mit dem Umbau des ehemaligen Opel-Kropf-Werkstattgebäudes in der Schwabacher Str. 137 (Ecke Herrnstr.) beauftragt, spricht uns an und vermittelt den Kontakt zum Vermieter. Für das größere Ladengeschäft wird sogar – damals ganz modern – ein Leergutautomat angeschafft. Die Fürther Kunden freuen sich über den neuen ebl-Markt und der Laden findet schnell großen Zuspruch. Einen maßgeblichen Anteil daran hat auch Petra Lehmann-Schmidt, die dort im April 2005 als Marktleiterin beginnt und bis heute zusammen mit ihrem Team fachkundig und freundlich berät und für zufriedene Kunden sorgt.

Jetzt – nach über 10 Jahren – ist es wieder Zeit geworden, das Sortiment ist weiter gewachsen und mit den ebl-Cafes brauchen wir mehr Platz für unsere guten Bio-Lebens­mittel. Petra Lehmann-Schmidt und ihr Team fiebern schon der Neueröffnung entgegen und freuen sich darauf, Sie im ebl-Malzböden willkommen zu heißen. Dort finden Sie in neuer, schöner Umgebung die gewohnt frische und abwechslungsreiche Auswahl an guten Bio-Lebensmitteln und -Produkten, wie z. B. saisonales Gemüse und Obst, selbst hergestellte Fleisch- und Wurstspezialitäten, eine große Käsetheke, Brote und Backwaren aus Franken, Getränke in Mehrwegflaschen, Wein, Feinkost sowie Naturkosmetik und Drogerieartikel – also alles für den täglichen Einkauf und für den besonderen Genuss.

Im ebl-Café (im Sommer mit Außenplätzen) können Sie neben Kaffee-Spezialitäten sowie leckerem Gebäck auch deftige Snacks, Suppen sowie Montag bis Freitag einen täglich wechselnden, vegetarischen Mittagstisch genießen – ideal für eine vollwertige Mittagspause in angenehmer Atmosphäre oder ein entspanntes Treffen bei Kaffee und Kuchen.

Der neue ebl-Malzböden ist nur 200 Meter vom bisherigen ebl-Markt in der Schwabacher Str. 137 (Ecke Herrnstr.) entfernt. Letzter Verkaufstag dort ist der kommende Freitag, 5. Januar 2018.

Am Eröffnungstag Mittwoch, 10. Januar 2018 erwartet Sie im ebl-Malzböden ein vielseitiges Programm mit leckeren Verkostungen und tollen Sofortgewinnen am Glücksrad.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Menu
Ich stimme zu.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung