Artikelarchiv
Ferientipp 1: Umweltstationen in der Region

  • Ferientipp 1

    Ferientipp 1

Ferientipp 1: Umweltstationen in der Region

In guter Tradition gibt es auch dieses Jahr zur Ferienzeit wieder Ferientipps für den Urlaub daheim. In Franken gibt es so viel Schönes, Wildes, Romantisches und Abenteuerliches zu entdecken, dass der Urlaub für jung und alt gleichermaßen Spaß machen kann.

Im ersten Teil unserer Ferientipps möchten wir Ihnen ein paar Höhepunkte aus dem Ferienprogramm der Umweltstationen in der Region vorstellen. Das Spektrum der angebotenen Workshops geht von Upcycling Workshops bis hin zu Expeditionen auf der Spurensuche nach dem Biber.

Auf den Spuren von Biber und Adler

Von Helmbrechts im Norden bis Muhr am See im Süden, von Würzburg bis Wunsiedel, quer durch Franken gibt es 22 Umweltstationen, die Sie dazu einladen, auf unterschiedlichste Weise Natur und Umwelt zu erleben. Es würde den Rahmen sprengen, hier alle Veranstaltungen und Kontaktinformationen weiterzugeben, Sie finden aber unter https://www.umweltbildung.bayern.de/foerderung/umweltstationen/liste/index.htm die Kontaktdaten aller Umweltstationen.

Direkt am Altmühlsee liegt die Umweltstation Altmühlsee des Landesbundes für Vogelschutz. In der Woche vom 6. bis 12. August steht dort der Biber im Mittelpunkt: Montag, Mittwoch und Freitag heißt hier das Thema „Auf der Suche nach dem Biber“. Die zweistündige Führung beginnt jeweils um 18.30 Uhr. Biber sind auch in Franken längst wieder heimisch und fast jeder kennt die auffälligen Fraßspuren des Bibers, doch wer hat dieses nachtaktive Nagetier schon einmal live gesehen? Gemeinsam mit Paul Biber legen Sie sich auf die Lauer, um mit etwas Glück einmal einen Biber in freier Wildbahn zu Gesicht zu bekommen. Daneben werden anhand seiner Spuren die Lebensgewohnheiten erläutert.

Anfang September gibt es dann in der Adlerwoche am 2., 4. und 9. September jeweils um 10 Uhr zweistündige Adlerführungen. Mit etwas Glück werden Sie neben dem Seeadler auch Fischadler am Altmühlsee bei der Jagd beobachten können. Zudem erfahren Sie viel über Verhalten, Nahrung, Brutbiologie und Lebensraum dieser Giganten der Lüfte. Ein Highlight, sicherlich nicht nur für Kinder. Das Ganze lässt sich ideal mit einem Badeausflug an einen der fränkischen Seen in der Region verbinden. Für die Führungen ist jeweils eine Anmeldung entweder telefonisch unter 09831/4820 oder per E-Mail unter altmuehlseelbv.LÖSCHEN.de erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt jeweils 5 €. Die Umweltstation erreichen Sie unter folgender Adresse: LBV Umweltstation Altmühlsee, Schlossstraße 2, 91735 Muhr am See.

Zum Upcycling Workshop nach Georgensgmünd

Auch die Umweltstation Hämmerleinsmühle ist einen Ausflug wert. Hier wird in besonderer Weise Umweltbildung und Kultur verknüpft. Das Team der Hämmerleinsmühle ist überzeugt, dass Lernen mit Kopf, Herz und Hand, das konkrete Begreifen von Zusammenhängen, die Freude an der Natur und das Wahrnehmen der ästhetischen Dimension Voraussetzung sind, um die Notwendigkeit einer ökologisch sinnvollen Lebensweise zu erkennen und anschließend im täglichen Leben umzusetzen. So bietet die Umweltstation auch diverse Upcycling Workshops an. Am 5. September ab 15 Uhr können Sie gemeinsam fantasievolle Schmuckanhänger basteln. Aus farbenfrohen Schnüren, zugeschnittenen Filzstücken und verschiedensten Knöpfen basteln Sie Ihr ganz persönliches Schmuckstück. Der Workshop zeigt, wie aus Abfallstoffen wieder Wertstoffe werden können. Die Kosten für den Workshop betragen 6 €, für Vereinsmitglieder 4,50 € plus 3 € Materialkosten. Auch hier ist eine Anmeldung entweder per E-Mail unter infohaemmerleinsmuehle.LÖSCHEN.de oder telefonisch unter 09172/66 77 863 erforderlich.

Zu guter Letzt führt uns unsere kleine Tour in die Jugendfarm nach Erlangen. Es gibt dort ein tolles Programm zur Ferienbetreuung für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Von Brennnesselchips, Laubhüttenbau, Kescherabenteuer, Waldexkursion, Tierbekanntschaften, Lehmmasken bis hin zu bunten Wasserspielen ist da für jede/n etwas dabei! Ab dem 13. August gibt es hier noch freie Plätze. Der Preis für das Ferienprogramm ist 120 € für die Woche, weitere Kinder und Mitglieder erhalten vergünstigte Preis. Sie finden die Jugendfarm Erlangen in der Spardorfer Straße 82 in Erlangen. Den Anmeldebogen für das Ferienprogramm finden Sie unter www.jugendfarm-er.de/download/Anmeldung_Ferien.pdf.

Herzlich grüßt

Ihr Frank Braun für die ebl-Redaktion

Menu
Ich stimme zu.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung