Artikelarchiv
10 Jahre ebl in der Magazinstraße in Bamberg

  • Wir sagen Danke!

    Wir sagen Danke!

10 Jahre ebl in der Magazinstraße in Bamberg

Unweit der Regnitz in der Magazinstraße 2 liegt einer der beiden ebl-naturkost-Märkte Bambergs. Seit mittlerweile 10 Jahren gibt es hier alles, was das Bio-Herz begehrt, wenn möglich direkt aus der Region. Wir finden, der runde Geburtstag ist ein Grund zu feiern und sich vor Ort umzuhören.

In guter Freundschaft verbunden

Philipp Dürbye ist Marktleiter in der Magazinstraße. Mit seinen 14 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ist er das Herz des Marktes. Sein Herz schlägt schon sein ganzes Berufsleben für Bio. Angefangen hatte alles eher zufällig in einem Bioladen in Berlin. Damals wusste er noch wenig über Bio, als er über eine Anzeige auf die Möglichkeit zur Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel für Naturkost las. Hier absolvierte er erfolgreich seine Lehre.

Nach einigen Stationen durch die Bio-Welt Berlins zog es ihn samt Familie nach Bamberg und zu ebl-naturkost. Denn zu Bio gab es für ihn mittlerweile keine Alternative mehr. "Mir hat sofort gefallen, wie wir möglichst mit Lieferanten aus der direkten Nachbarschaft arbeiten, wie beispielsweise unser Kartoffellieferant Hans-Jürgen Mohl, der darauf besteht, seine Kartoffeln selbst in die Regale zu räumen", so Dürbye. Er ist begeistert über den hohen Anteil regionaler Produkte. Als großen Trend nimmt er in den letzten Monaten das Thema "Unverpackt" war. So greifen beispielsweise mehr un dmehr Kunden zur Milch in Pfandflaschen. Natürlich interessieren sich Kunden auch für die Ökologie im Gebäude, entsprechend glücklich waren er und sein Team, dass jüngst die Beleuchtung auf moderne LED-Technik umgestellt wurde. Was er sich jetzt noch wünscht, sind neue Auszubildende. Aber auch in der Bio-Branche ist es unglaublich schwer, junge Menschen für diesen Beruf zu begeistern. Wenn Sie Interesse haben, sprechen Sie ihn doch bei Ihrem nächsten Besuch gleich mal an! Fast von Anfang an dabei ist Petra Maaß. Auch sie ist seit 21 Jahren im Bio-Handel tätig. Sie ist begeistert, dass mehr und mehr Menschen sich beim Einkauf für Bio entscheiden. Einmal bio, immer bio, so scheint es.

Na dann: Fragen wir doch gleich mal selbst die Kunden. Mein erster Gesprächsparter, Herr Schenck, lebt erst seit ein paar Monaten hier. Die Liebe brachte ihn aus New York nach Bamberg. Auch in den USA hatte er schon Bio gekauft, aber er ist begeistert vom hiesigen Biomarkt. "Es gibt hier viel weniger Verpackung als in den USA und das regionale Obst und Gemüse ist super", so Schenck. Wünschen würde er sich noch eine Abteilung für frischen Fisch. Johanna ist bereits seit 8 Jahren hier im Markt Stammkundin. Sie fühlt sich bei ebl wohl, weil hier noch Menschen sind, die man etwas fragen kann. "Außerdem ist hier bei ebl alles Bio, da muss ich nicht groß überlegen, ob ich die richtigen Produkte in den Korb lege", so erzählt sie mir mit einem Lächeln. Auch Herr Müller ist schon seit mehreren Jahren Kunde. Er wiederum wünscht sich noch weniger Plastikverpackungen im Markt. Er kommt hierher um regionale Produkte zu kaufen. Je nach Saison kauft er auch mal Gemüse, dass er noch nicht so kannte, wie beispielsweise Mangold. Einen Saisonkalender am Eingang zur Gemüseabteilung fände er super.

Was sich in den Gesprächen häufig wiederholt: Die Kunden und Kundinnen wünschen sich regionale Bio-Produkte und dafür ist ebl-naturkost genau die richtige Adresse. Die Bäckerei samt Imbiss im Markt wird von der Bäckerei Postler betrieben. Die Bioland-Bäckerei der Familie Postler ist auch in Bamberg zu Hause. Sie ist nicht nur wegen ihrer Bamberger Hörnchen weit über Bambergs Grenzen hinaus beliebt. Begonnen hatte die Zusammenarbeit mit ebl für die Postlers im Jahr 2008, mit der Eröffnung der ersten Bamberger Filiale in der Magazinstraße. Auf der Suche nach einem lokalen Bio-Bäcker wurde man schnell fündig und seither beliefern die Postlers nicht nur die Bamberger Filialen mit ihren Backwaren.

Feiern Sie mit!

Am Mittwoch, 19. September wird der 10. Geburtstag auch entsprechend gefeiert und die Stargäste dieses Tages sind natürlich Sie, liebe Kunden und Kundinnen, denn ohne Sie würde es all das nicht geben. Zum 10-jährigen Jubiläum kommen viele Erzeuger persönlich vorbei und bereiten auch das ein oder andere Schmankerl vor. An der Kasse können Sie mit etwas Glück beim Würfeln Ihren Einkauf kostenlos mitnehmen. Das ebl-Team in der Magazinstraße freut sich auf Ihren Besuch!

Herzlich grüßt

Ihr Frank Braun für die ebl-Redaktion

Menu
Ich stimme zu.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung