Artikelarchiv
Das Agenda-21-Kino ist zurück

  • Das Agenda-21-Kino ist zurück

    Das Agenda-21-Kino ist zurück

Das Agenda-21-Kino ist zurück

Unser Leben hat sich durch die Corona Pandemie grundsätzlich verändert. An manchen Stellen werden die Nachwirkungen wohl noch sehr lange spürbar sein. Gerade das kulturelle Leben war besonders hart betroffen.

Kulturschaffende aller Art kämpfen in der Folge um ihre Existenz. Auch die kleinen Programmkinos, die mit ihren Spielplänen ein Stück alternative Vielfalt zu den großen Multimediakinos geboten haben, sind davon betroffen. Nun geht es wieder los, auch mit den Agenda-21-Kino Filmreihen in der Region. Hier ein kleiner Überblick, worauf Sie sich demnächst freuen können.

Im Städtedreieck Nürnberg-Fürth-Erlangen gibt es seit vielen Jahren ein alternatives Filmprogramm mit Dokumentarfilmen rund um das Themenfeld des öko-sozialen Wandels. Gezeigt werden Filme, die sonst oftmals nur zu den Tagesrandzeiten zu sehen sind. In Nürnberg und Fürth heißt die Reihe Agenda-21, bzw. Agenda-2030-Kino, angelehnt an die nachhaltigen Entwicklungsziele, denen sich auch Deutschland verpflichtet hat. In Erlangen heißt die Reihe „Weitsicht­ERlangen“.

Los geht es am 19. Juli um 11:30 Uhr im „Casablanca – Kino mit Courage“, Brosamerstr. 12 in Nürnberg mit dem Film „Menschsein“. Der Film dokumentiert die weltweite Reise von Filmemacher Dennis Klein zu Menschen, die mit Behinderung leben. Der Pädagoge und Filmemacher hatte als Kind Angst vor Menschen mit Behinderung, weil er keine kannte. Viele Begegnungen später macht er sich auf eine Reise um die Welt, um herauszufinden, wie unser Zusammenleben in den verschiedensten Ländern funktioniert. Was macht uns zu Menschen? Warum behandeln wir uns unterschiedlich? Und wer sind wir füreinander? Die über allem stehende Frage für ihn: Was sagt unser Umgang miteinander über uns Alle aus? Eine bessere Fragestellung hätte es für das Agenda-21-Kino zum Neustart in Zeiten von Corona wohl nicht geben können. Im Anschluss an den Film steht der Filmemacher selbst für eine Diskussion zur Verfügung.
Wie immer ist der Eintritt für das Agenda 21 Kino im Casablanca dank ebl-naturkost frei. Trotzdem ist es wichtig, dass Sie sich Ihre Tickets im Vorfeld per E-Mail reservieren: reservierung@casablanca-nuernberg.de.

Zum Neustart gibt es einige neue Regeln. Es besteht beim Aufenthalt im Haus Maskenpflicht. Am Sitzplatz im Kinosaal oder in der Gastronomie kann die Maske abgenommen werden. Es gibt getrennte Ein- und Ausgangswege, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren.

Auch in Erlangen hat das Warten auf den nächsten "Weitsicht-Film" bald ein Ende. Am 23. Juli 2020 startet das Programm wieder. Zunächst mit einer Open-Air-Vorstellung im E-Werk-Garten ab 21:15 Uhr mit dem Film „A Plastic Ocean“. Der Dokumentarfilm beleuchtet die Konsequenzen der globalen Wegwerfgesellschaft. Ein internationales Team von Abenteurern und Forschern reist um den Globus und erforscht die lauernden Gefahren im einmal so klaren Wasser der Weltmeere. Die Resultate werden die Zuschauer genauso überraschen, wie auch die Filmcrew überrascht wurde: Es werden einmalige Bilder von Meeresbewohnern, Plastikverschmutzung und auch deren Konsequenzen für unsere eigene Gesundheit gezeigt. Während der vierjährigen Produktionszeit wurde an 20 verschiedenen Standorten rund um den Globus gedreht, um zu zeigen, was die globalen Effekte der Plastikverschmutzung unserer Weltmeere sind - aber auch, was mögliche Lösungsansätze sind, die diesem Problem Abhilfe schaffen könnten.

Auch bei diesem Film erfolgt der Eintritt auf Spenden­basis. Eine Reservierung von Karten ist auch hier erforderlich und kann unter folgendem Link vorgenommen werden: www.e-werk.de/sommersitz

Beim Fürther Agenda-21-Kino geht es am 3. August um 21:15 Uhr auch im Open-Air Format im Kulturforum, Würzburger Str. 2 weiter. Gezeigt wird der Film „Albatross“. Auch dieser Film greift das Thema der Vermüllung unserer Ozeane auf. Aufgrund der späten Spielzeit gibt es ab 20:50 Uhr ein Vorgespräch zum Film. Dank ebl-naturkost gilt hier ein reduzierter Eintritt von 5 EUR.

Menu
schliessen

Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ablehnen Ich stimme zu