Einträge von

Agenda 2030 Kino: Wir laden Sie ein!

Das Agenda-Kino ist eine Filmreihe, die sich mit vielfältigen Themen rund um den Schutz unserer Erde, Globalisierung, Nachhaltigkeit und dem fairen Handel beschäftigt. Der Eintritt ist dank verschiedener Sponsoren, darunter auch wir von ebl-naturkost als langjähriger Partner, meistens frei.

40 Jahre Bund Naturkost Naturwaren e. V. – happy birthday, BNN!

Mit Bio Zukunft gestalten – das verbindet die Bio-Unternehmen im Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e. V. von Anfang an. In diesem Jahr feiert der BNN sein 40-jähriges Bestehen und blickt damit auf vier Jahrzehnte seines erfolgreichen Engagements für eine nachhaltige ökologische Umgestaltung der Lebensmittelwirtschaft in Deutschland zurück.

Von wahren Kosten und echten Preisen

Jedes Unternehmen trägt selbst die Verantwortung, wie es wirtschaftet – auf Kosten anderer und der Umwelt oder lieber nachhaltig und verantwortungsvoll. Die kürzliche Debatte um eine einwöchige Marketing-Aktion eines Discounters zeigt vor allem, dass sich wahre Kosten und echte Preise nicht über Nacht erfinden lassen.

Ausgezeichnet! Unsere ebl-Metzgerei ist „Biokreis regional & fair“ zertifiziert

Seit seiner Gründung im Jahr 1979 legt der Biokreis e. V. Wert auf regionale Wirtschaftskreisläufe und die Beteiligung aller Mitglieder an der Gestaltung fairer Wertschöpfungsketten. Die im Jahr 2007 ins Leben gerufene „Biokreis regional & fair“-Zertifizierung erhalten nur ausgezeichnete Bio-Unternehmen, die besonderes soziales und ökologisches Engagement zeigen.

Genussland Österreich

Österreich überrascht und begeistert immer wieder durch seine kulturelle und kulinarische Vielfalt. Das hat zum einen geschichtliche Gründe, die auf den Vielvölkerstaat der Habsburger- Monarchie zurückgehen. Zum anderen zeigt die österreichische Küche schon immer ein besonderes Talent dafür, unterschiedlichste kulturelle Einflüsse auf einem Teller zu verbinden.

Komm ein bisschen mit nach Italien!

Italienische Küche ist Genuss pur und überall auf der Welt beliebt. In Italien verweilt man nicht nur beim Essen, sondern genießt das Zusammensein mit Freunden und Familie. Essen und Trinken ist ein wichtiger Bestandteil der Kultur und wird gefeiert. Doch was ist das Besondere an der Küche Italiens und was macht sie so unwiderstehlich?

Achtsamkeit – muss das sein?

Beim Schreiben dieses Beitrags zum Thema „Achtsamkeit“ ertappe ich mich selbst dabei, wie mir das Wort schon nach kurzer Zeit auf die Nerven ging – kein Wunder: Vom Krankenkassen-Magazin bis zum Lifestyle-Blog haben hier gefühlt alle etwas beizusteuern. Ist das Ganze also wieder nur ein überstrapazierter Trend zur Selbstoptimierung oder steckt mehr dahinter?

Regionale Wertschöpfung und kurze Wege

Zu den vielen Bio-Pionieren und langjährigen Partnern in der ebl-Region sind über die Jahre hinweg auch zahlreiche neue, innovative Hersteller und Betriebe hinzugekommen, die sich durch ihr Regionalkonzept auszeichnen und uns durch ihre ökologische Arbeitsweise und die Qualität ihrer Produkte überzeugt haben. Einige dieser möchten wir Ihnen in dieser ebl-Woche vorstellen.

2000 Quadratmeter, die uns ernähren

Auf den Feldern und in den Gärten dieser Welt wächst eine unglaubliche Vielfalt an Nutzpflanzen, von denen die meisten von uns nur die wenigsten kennen. Ein maßstabsgetreuer Weltacker zeigt, wie viele Hektar Ackerfläche der Erde mit welchen Pflanzen bestellt werden und wie eine gerechte Flächenverteilung aussehen könnte.