Alles rund um Ihre Fränkische Weidegans

Herkunft

Die fränkischen Weidegänse stammen von ebl-Partner Helmut Wendler aus Oberkrumbach in der Hersbrucker Schweiz.

Bereits seit 1995 ist der Hof nach den Demeter-Richtlinien für biologisch-dynamische Landwirtschaft zertifiziert.

Die Achtung und das Wohlbefinden der Tiere hat oberste Priorität.

Was uns wichtig ist

Die Weidegänse stammen vom Demeterhof der Familie Wendler aus Oberkrumbach in der Hersbrucker Schweiz.

Mit dem ebl-Partner-Siegel zeichnen wir besondere regionale Produkte von Erzeugern und Herstellern aus, die wir persönlich kennen und deren Arbeitsweise und Qualität wir sehr schätzen.

Alle Produkte, die das ebl-Partner-Siegel tragen, erhalten Sie exklusiv nur in Ihren ebl-Märkten

Die Gänse sind Tag und Nacht auf der Weide.

Sie laufen in der Herde herum, scharren, schnattern, futtern, ganz den Bedürfnissen ihrer Art entsprechend.

Auch die Elterntiere unserer Gänse leben artgerecht auf dem Gans-Gut von Andreas Kucka (www.gans-gut.de).

Dort schlüpfen die Gänseküken und lernen von ihren Elterngänsen beispielsweise, bereits als kleine Gössel (Jung-Gänse) Gras zu fressen und auf Grünflächen zu weiden.

Die Fütterung erfolgt ausschließlich mit 100 % zertifiziertem Bio-Futter ohne gentechnisch oder chemisch veränderte Zusätze, d. h. nur Gras von der Weide und selbstangebautes Demeter-Getreide (Hafer).

Jetzt Ihre fränkische Weidegans für Weihnachten vorbestellen!

Schon im Frühjahr haben wir die Anzahl der Gänse mit der Familie Wendler vereinbart. Deshalb ist die verfügbare Menge begrenzt.

Bestellen Sie daher bitte rechtzeitig vor!