Rezepte
Portobello-Pilz-Gemüse-Burger

  • Portobello-Pilz-Gemüse-Burger

    Portobello-Pilz-Gemüse-Burger

Portobello-Pilz-Gemüse-Burger

Vegetarischer Pilz-Burger mit extra viel Gemüse.

Zutaten für vier Burger:

  • 4 Portobello-Pilze
  • 30 g Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Tomate
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 4 Salatblätter
  • 1 Zwiebel
  • Sprossen
  • 4 Burger-Brötchen (z. B. von der Bäckerei Postler)
  • nach Belieben Mayonnaise, Senf, Ketchup, Pesto o. Ä.
  • 4 Kolben Zuckermais (als Beilage)

Zubereitung:

1) Die Stiele der Portobello-Pilze abschneiden und die Kappe rundum mit Olivenöl einpinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2) Mit der glatten Seite nach unten auf den mittelheißen Grill legen und 5 bis 8 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen, bis die Pilze weich sind.

3) Zucchini und Aubergine in Scheiben schneiden, mit Olivenöl bestreichen, salzen und pfeffern und von beiden Seiten kurz auf den Grill legen, bis sie weich sind. Tomate ebenfalls in Scheiben, Zwiebel ein feine Ringe schneiden.

4) Burgerbrötchen halbieren, auf der Innenseite auf dem Grill anrösten und nach Belieben mit Mayonnaise, Senf, Ketchup und/oder Pesto bestreichen.

5) Die untere Brötchenhälfte mit Salatblatt, Tomaten- sowie gegrillter Zucchini- und Auberginenscheibe, gegrillter Pilzkappe, Zwiebelringen und Sprossen belegen, die beiden Hälften zusammenlegen – fertig!

6) Dazu schmeckt gegrillter Zuckermais, z. B. mit Salz und Butter oder Olivenöl verfeinert.

Menu